skip to Main Content
Welches Kissen Bei Einem Bandscheibenvorfall?

Welches Kissen bei einem Bandscheibenvorfall?

Warum brauchen wir Menschen Schlaf?

Nachtruhe ist für uns Menschen lebensnotwendig! Jeder Mensch verbringt rund ein Drittel seines Lebens mit Schlafen, deshalb sollte dieser so erholsam, entspannend und gesund wie möglich sein.

          

Schmerzen nach dem Aufwachen: mögliche Anzeichen eines Bandscheibenvorfall!?

Heutzutage klagen aber viele Menschen über Rückenschmerzen und allgemeine Nackenschmerzen, gerade nach dem Aufstehen. Das deutet darauf hin, dass während des Schlafvorganges eine Blockade in unserem Körper vorliegt, die am nächsten Morgen zu Beschwerden führt.

Viele der betroffenen Menschen, müssen nach langanhaltenden Schmerzen früher oder später operiert werden, da es sich vermutlich um einen Bandscheibenvorfall handelt. Dabei erkrankt die Wirbelsäule so, dass Teile der Bandscheibe in den Wirbelkanal vortreten. Durch eine Operation wird die beschädigte Bandscheibe gegen eine künstliche ausgetauscht und die Schmerzen wurden erstmals gelindert.

HWS Bandscheibenvorfall

Tritt, so ein Vortreten in den Wirbelkanal, im Halswirbelbereich auf, ist das umso schmerzhafter. Unsere Halswirbelsäule besteht aus 7 Wirbeln und den dazwischenliegenden Bandscheiben. Die ersten beiden Wirbel der Atlas und Axis, sind für das Tragen und die Drehung unseres Kopfes zuständig. Ist dieser Bereich vorbelastet, kann es auch nach Operationen immer wieder zu schmerzen führen.

Deshalb sollten Sie frühzeitig genug mit der Prävention beginnen und auch nachhaltig dafür sorgen, dass man einen erholsamen Schlaf hat.

Die Lösung: Prävention durch das richtige Kissen

Viele Menschen mit HWS Bandscheibenvorfällen oder dem HWS Syndrom, tauschen Ihr normales Kissen gegen ein orthopädisches Kissen aus.

Unser OBZ Kissen wird diesen Patienten gerecht und ist erkennbar durch die typische Sichelform.

 

Dank Punktentlastung werden Schultern entlastet und durch den Memory Schaum sinkt der Kopf angenehm ein. Deshalb ist dieses Kissen besonders geeignet für Menschen mit schwierigen Nackenproblemen oder nach einem Bandscheibenvorfall. Zudem ist es Dank 300 Luftkanälen sehr atmungsaktiv und man schwitzt nicht, da der Schweiß schnell nach außen transportiert wird.

Wenn Sie sich unsicher sind und nicht wissen ob ein Erfolg, durch das Ersetzten Ihres herkömmlichen Kissens mit dem OBZ Kissen vorliegt, können Sie das Kissen 30 Nächte kostenlos testen und sich Ihre eigene Meinung bilden.

Sie sollten allerdings beachten, dass unsere Kissen erfahrungsgemäß sehr vielen Kunden weiterhelfen und diese seit dem Kissentausch Ihre Schmerzen aktiv in den Griff bekommen haben. Jedoch müssen auch Sie sich aktiv Bewegen, da die häufigste Ursache für Nackenprobleme auch ein Bewegungsmangel sein kann. Durch eine gute Kombination aus Bewegung, leichten Dehnübungen und einem orthopädischen Kissen, speziell für Halswirbelprobleme, bekämpfen Sie ihre Schmerzen schnell und beugen bewusst vor.

Welches Kissen bei einem Bandscheibenvorfall?
Bewerte den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top